Trauer Gedichte für Karten im Trauerfall

Traurige Gedichte und Trauersprüche zum Abschied

Trauer-Sprüche-Icon

Ergänzen Sie Ihre persönlichen Trauertexte für Ihre Trauerkarten, Beileidskarten und Traueranzeigen mit einem passenden und würdevollen Trauer Gedicht, Trauervers oder einem Zitat zum Abschied aus unserer sorgfältig zusammengestellten Trauersprüche-Sammlung.

weltlich  1  2  3  4  ⎪ religiös  1

Der Tod ist groß.
Wir sind die Seinen lachenden Mundes.
Wenn wir uns mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen mitten in uns.

Rainer Maria Rilke

Dass wir erschraken, da du starbst, nein,
dass dein starker Tod uns dunkel unterbrach,
das Bisdahin abreißend vom Seither:
das geht uns an;
das einzuordnen wird die Arbeit sein,
die wir mit allem tun.

Rainer Maria Rilke

Wenn etwas uns fortgenommen wird,
womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,
so ist viel von uns selbst mit fortgenommen.
Gott aber will, dass wir uns wiederfinden –
reicher um alles Verlorene und vermehrt
um jenen unendlichen Schmerz.

Rainer Maria Rilke

Wenn du an mich denkst,
erinnere dich an die Stunde,
in welcher du mich am liebsten hattest.

Rainer Maria Rilke

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war,
ist nicht mehr.
Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann.

Irgendwo blüht die Blume des Abschieds
und streut immerfort Blütenstaub,
den wir atmen, herüber;
auch noch im kommensten Winter
atmen wir Abschied.

Rainer Maria Rilke

Das Schönste,
was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,
die an ihn denken.

Trauersprüche "Die Zeit"

Ohne Schmerz gibt es keinen Trost –
ohne Leiden keine Erlösung.

Cato

Der du meine Wege mit mir gehst,
Jede Laune meiner Wimper spürst,
Meine Schlechtigkeiten duldest und verstehst –
Weißt du wohl, wie heiß du oft mich rührst?

Wenn ich tot bin, darfst du gar nicht trauern.
Meine Liebe wird mich überdauern
Und in fremden Kleidern dir begegnen
Und dich segnen.

Lebe, lache gut!
Mache deine Sache gut!

Ringelnatz

Du weißt es, alle, die da sterben,

und die für immer scheiden gehn,

sie müssen, wär‘s auch zum Verderben,

die Wahrheit ohne Hehl gestehn.

So leg‘ ich’s denn in deine Hände,

was immer mir das Herz bewegt;

es ist die letzte Blumenspende,

auf ein geliebtes Grab gelegt.

Theodor Storm

„Die Erinnerung ist ein Fenster
durch das ich Dich sehen kann,
wann immer ich will.“

Der Mann selbst stirbt und vergeht;

doch seine Ideen und Handlungen leben fort

und hinterlassen der Menschheit einen

unauslöschlichen Eindruck.

Und so bekommt der Geist seines Lebens

Dauer und Ewigkeit,

beeinflußt Gedanken und den Willen

und trägt dadurch dazu bei,

den Charakter der Zukunft zu gestalten.

Samuel Smiles

Mögen sich die Wege

vor Deinen Füssen ebnen,

mögest Du den Wind im Rücken haben.

Möge warm die Sonne

auch Dein Gesicht bescheinen,

Regen sanft auf Deine Felder fallen.

Und bis wir uns wiedersehen,

möge Gott seine schützende Hand

über Dir halten.

Irischer Reisesegen

Leben aber muss man
das ganze Leben hindurch lernen,
und worüber du dich vielleicht
noch mehr wundern wirst:
Auch sterben muss man
das ganze Leben lernen.

Seneca

Was in mir Seele war bleibt bei Euch,
es wird immer mit Euch sein.
Du wirst es zwischen den Blumen finden,
wenn sie verwelken;
Du wirst es hören,
wenn die Glocken abends verklingen,
und immer wenn Du Dich
meiner erinnern wirst,
werde ich vor Dir stehen.

Bevor ich ein alter Mann wurde,
war ich bedacht, würdig zu leben.
Im Alter richtete sich mein Streben darauf,
würdig zu sterben.

Seneca

Es sind die Lebenden,
die den Toten die Augen schließen.
Es sind die Toten,
die den Lebenden die Augen öffnen.

Slawisches Sprichwort

Alles verändert sich mit dem,
der neben mir ist oder
neben mir fehlt.

Sylke-Maria Pohl

Mag sein Lebensalter
unvollendet geblieben sein,
sein Leben ist vollendet.

Seneca

Was die Raupe das Ende der Welt nennt,
nennt der Rest der Welt den Schmetterling.

Laotse

Abschied:

wir lassen nur die Hand los

nicht den Menschen

Anke Maggauer-Kirsche

Trauerkarte Danksagung Vergaenglichkeit

+ Individuelle Anpassungen Ihrer grafischen Gestaltungswünsche »

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,

wird es dir sein,

als lachten alle Sterne,

weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache.

Antoine de Saint-Exupéry

Was auch immer für ein Ende

mir das Schicksal bestimmt hat,

ich werde es ertragen.

Seneca

Trauerspruch Michael von Faulhaber

Ach, schrittest du durch den Garten
Noch einmal im raschen Gang,
Wie gerne wollt‘ ich warten,
Warten stundenlang.

Theodor Fontane

Die Bande der Liebe werden mit
dem Tod nicht durchschnitten.

Thomas Mann

Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich
an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.

Jetzt einfach selbst gestalten

Trauerkarte mit Trauerspruch

Trauerkarte Zugvögel

Der Tod bedeutet nichts
– er zählt nicht.
Ich bin nur nach nebenan gegangen
– nichts ist geschehen.
Alles bleibt genau wie es war.
Ich warte nur auf Euch,
gleich um die Ecke,
für eine kleine Weile.

Schließe mir die Augen beide
mit den lieben Händen zu!
Geht doch alles, was ich leide,
unter deiner Hand zur Ruh.

Und wie leise sich der Schmerz
Well‘ um Welle schlafen leget,
wie der letzte Schlag sich reget,
füllest du mein ganzes Herz.

Theodor Storm

Mit der Trauer leben heißt anders leben.

Klaus Ender

Wer liebt und Abschied nimmt,

der lebt, um woanders weiterzulieben.

Claude Anet

Oft fragte ich mich – wo wirst du sein,
nachdem du diese Welt verlassen hast.
In der Stille meiner Gedanken fand ich
in meinem Herzen die Antwort darauf.

Rebell

Das, was dem Leben Sinn verleiht,

gibt auch dem Tod Sinn.

Antoine de Saint-Exupéry

Lass mich schlafen,

bedecke nicht meine Brust

mit Weinen und Seufzen,

sprich nicht voller Kummer

von meinem Weggehen,

sondern schließe deine Augen,

und du wirst mich unter euch sehen,

jetzt und immer.

Khalil Gibran

weltlich  1  2  3  4  ⎪ religiös  1